„Was sind meine Stärken?“, „Was kann ich gut?“, „Worauf bin ich stolz?“– einfache Fragen und doch oft gar nicht einfach zu beantworten.

Als Bestandteil im Fach Übungsfirma lernen die Schülerinnen und Schüler, auf diese und ähnliche Fragen zu antworten. Sie beschäftigen sich dazu mit ihrem eigenen Lebensweg, ihren schulischen und beruflichen Kenntnissen, ihren Hobbies und Interessen und ihren beruflichen Zielen. Mithilfe bestimmter Methoden, die sich an dem ProfilPASS für junge Menschen orientieren, lernen die Schülerinnen und Schüler, sich selbst besser einzuschätzen und über sich selbst vor anderen zu sprechen. Beides hilft ihnen auf zwei Ebenen: Zum einen können sie auf Fragen in Bewerbungsgesprächen zielgerichtet und individuell antworten. Zum anderen erfahren hierdurch viele Schülerinnen und Schüler, dass sie mehr können, als sie das häufig von sich selbst glauben. Der ProfilPASS bietet dazu eine Fülle an Methoden an, die eigene Wertschätzung und die Darstellung und Stärkung der eigenen Kompetenzen zu fördern.

In einem weiteren Schritt erhalten die Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage der erkannten eigenen Stärken und Kompetenzen individuelle Unterstützung bei ihren Bewerbungen.

P1060993

P1060961Spaß und Teamarbeit beim Bänke-Projekt

Sitzgelegenheiten in den Fluren des Schulgebäudes stehen schon seit langem auf der Wunschliste der Schüler und so entstand die Idee für das „Bänke-Projekt“ im Rahmen unserer diesjährigen Projektwoche. 11 Schülerinnen und Schüler, in 3 Teams aufgeteilt, wagten sich an die Aufgabe, 3 stabile Holzbänke für die Flure zu bauen. Vom Ausmessen über den Einkauf und den Zuschnitt bis zur Montage wurde alles in Eigenarbeit erledigt. Ganz schön anstrengend - aber eine tolle Abwechslung zur der vielen Theorie im normalen Schulalltag! Als Einzelkämpfer kam hier niemand weiter, Teamarbeit war gefragt. Und dass die allen Spaß gemacht hat, ist auf den Fotos gut zu erkennen. Zum Abschluss konnten alle Teams stolz ihre fertige Bank präsentieren und ernteten ein dickes Lob vom Werkstattleiter.

Am 14. Juli, kurz vor den Sommerferien, brach eine kleine Gruppe Schülerinnen und Schüler zusammen mit der Englischlehrerin Frau Godel zu einer zweiwöchigen Praktikumsreise nach Irland auf. Praktikum, Aufenthalt in einer Gastfamilie und kulturelles Rahmenprogramm wurden von der Schule in Zusammenarbeit mit einer Organisation vor Ort in Irland organisiert. 

IMG 20180714 145613687 HDR

 

Was in diesem Kinderlied besungen wird, ist seit dem Frühjahr 2018 auf dem Dach

der Privaten Schule Donner+Kern in Waiblingen zu bestaunen.

Zwei Jungbienenvölker fühlen sich in ihren Bienenstöcken recht wohl, und fleißig, wie Bienen nun mal sind, haben sie schon stolze 45 kg besten Blütenhonigs produziert.Bienen Donner Kern

Zur spanischen Version: hier klicken

Unsere Reise begann am Mittwoch, den 19. Juli am Flughafen. Wir frühstückten dort alle zusammen im McDonalds. Nach dem Essen flogen wir nach Barcelona. Als wir ankamen, fuhren wir mit der U- Bahn zum Hotel, namens Acta Azul, welches sehr zentral gelegen ist. Die Hotelzimmer sind sehr schön. Alle haben eine Küche und einen Tisch mit zwei Stühlen.

Der Privatschule Donner + Kern ist es ein sehr großes Anliegen, gemeinsam mit dem VfL Waiblingen, den Menschen einen Ort

der Begegnung und Freude zu schaffen.

 Standort: Waiblingen

 Standort: Ludwigsburg

Donner + Kern
Private Schulen
Stuttgart Straße 108
71332 Waiblingen

Telefon: 07151 951-261
Fax: 07151 951-208

E-Mail: sekretariat@donner-kern.de

Donner + Kern
Private Schulen
Wilhelm-Bleyle-Straße 13
71636 Ludwigsburg

Telefon: 07141 487-7198
Fax: 07141 487-7221

E-Mail: sekretariat-lb@donner-kern.de