• Herzlich Willkommen bei Donner + Kern!
    "Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen." (Benjamin Franklin)
  • Eine Entscheidung für das ganze Leben
    Bis Schulanfang anmelden
  • Herzlich Willkommen bei Donner + Kern!
    "Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen." (Benjamin Franklin)

Informations- und Beratungstermine

Hinweis!
Betrifft die Schulen in Waiblingen und Ludwigsburg
Wir haben noch freie Plätze in allen Schularten.

Sie können uns gern unter folgender Adresse auch in den Ferien erreichen.

Private Kaufmännische Schule
Donner + Kern gGmbH
Stuttgarter Straße 108
71332 Waiblingen
Tel: 07151 951-261
Fax: 07151 951-208
E-Mail: schulleitung@donner-kern.de

Sie finden uns als nächstes hier:

Derzeit sind keine neuen Infotermine veröffentlicht!

Weitere Termine finden Sie hier: Infotermine


Private Kaufmännische Schule
Donner + Kern gGmbH
Stuttgarter Straße 108
71332 Waiblingen
Tel: 07151 951-261
Fax: 07151 951-208
E-Mail: schulleitung@donner-kern.de

Sie finden uns als nächstes hier:

Derzeit sind keine neuen Infotermine veröffentlicht!

Weitere Termine finden Sie hier: Infotermine


Private Kaufmännische Schule
Donner + Kern gGmbH
Wilhelm-Bleyle-Straße 13
71636 Ludwigsburg
Tel: 07141 487-7198
Fax: 07141 487-5523
E-Mail: schulleitung@donner-kern.de

Zur spanischen Version: hier klicken

Unsere Reise begann am Mittwoch, den 19. Juli am Flughafen. Wir frühstückten dort alle zusammen im McDonalds. Nach dem Essen flogen wir nach Barcelona. Als wir ankamen, fuhren wir mit der U- Bahn zum Hotel, namens Acta Azul, welches sehr zentral gelegen ist. Die Hotelzimmer sind sehr schön. Alle haben eine Küche und einen Tisch mit zwei Stühlen.

 

Am Nachmittag gingen wir in ein Restaurant namens Bodega Monumental. Dort aßen wir Tapas, wie z.B. Tortilla. Dazu tranken wir Sangría. Tapas sind typische spanische Gerichte in kleinen Portionen. Gegen Spätabend fuhren wir noch an den Strand und schwammen in den Wellen.

Am Donnerstag gingen wir zu einem Platz namens Plaza Catalunya, welcher im Zentrum der Stadt liegt. Dort ging dann jeder seine eigenen Wege, um einkaufen gehen zu können. Wir trafen uns sehr müde wieder und gingen alle gemeinsam zu einem Haus, was sich Casa Batlló nennt. Das Haus wurde von Antoni Gaudí im Jahre 1877 erbaut. Es ist für seine äußeren Fassaden bekannt. Wir besichtigten auch das Haus Casa Milá. Es ist ebenfalls ein berühmtes Haus von dem Architekten Antoni Gaudí.

Danach gingen wir die La Rambla entlang. La Rambla ist eine sehr berühmte Straße von Barcelona und ist mit dem Plaza Catalunya und dem Hafen verbunden. Dort gibt es Cafés, Blumenläden und Straßenkünstler.

Am Freitag fuhren wir zum Parque Güell. Es ist ein öffentlicher Park, welcher einer der wichtigsten touristischen Orte Barcelonas ist. Gaudí konstruierte den Park zwischen 1900 und 1914. Der Parque Güell ist ein Garten, seine architektonischen Grundlagen sind geometrische Formen, Säulen in Form von Bäumen und Tieren. Der Großteil der Oberflächen ist mit Mosaiksteinen und Keramik dekoriert. Im Zentrum des Parks liegt ein großer Platz, dort befindet sich eine 110 Meter lange Bank, die an eine Schlange erinnert. Die Baukunst ist sehr an der Natur orientiert. 1984 wurde der Park Teil des UNESCO Kulturerbes.

Nachdem wir den Park besichtigt haben, hatten wir Freizeit. Am Nachmittag sind wir dann an den Strand gegangen. Wir feierten mit unseren Lehrern, hörten Musik und einige von uns sind schwimmen gegangen.

Am Samstag haben wir die Sagrada Familia besichtigt. Die Sagrada Familia ist eine sehr berühmte Kirche, die ebenfalls von dem Architekten Antoni Gaudi erbaut wurde. Bis zum heutigen Tag ist der Bau der Sagrada Familia noch nicht abgeschlossen.

Nach der Besichtigung waren wir im Restaurant 100 Montaditos essen, dort gibt es kleine Sandwiches. Am Abend haben wir uns die Font Mágica angeschaut, einen großen Springbrunnen. Dort kann man jeden Abend das Spiel mit Wasser und Farben, unterlegt mit Musik, betrachten.

Am Sonntag, unserem letzten Tag, besuchten wir den Parc de la Ciutadella. Er ist einer der größten Parks von Barcelona. Es ist ein Ort, der für alle Arten von Kultur- und Freizeitaktivitäten genutzt wird. Es gibt dort viele Leute, die Jonglieren oder Schlagzeug und Gitarre spielen. Wir lernten eine Gruppe kennen, die dort lebt. Wir lernten von ihnen wie man große Seifenblasen macht. Es war sehr lustig. Wir fuhren auch in kleinen Booten über einen See und es kam zu einer Wasserschlacht.

Danach gingen wir zum Strand. Dort spielten wir Volleyball. Leider fing es an zu regnen, deshalb gingen wir zurück zum Hotel. Am Abend gingen wir in ein Restaurant, dieses befand sich in einer Arena, von der aus man einen schönen Ausblick über die ganze Stadt hatte. Sie wurde ursprünglich für den Stierkampf gebaut, jetzt ist es ein Einkaufszentrum mit Läden und Restaurants. Wir aßen eine Paella mit Meeresfrüchten. Der Rückflug war sehr stressig, wir verloren fast Nicolas, aber am Ende waren wir alle doch noch rechtzeitig im Flugzeug nach Stuttgart.

 Standort: Waiblingen

 Standort: Ludwigsburg

Private Kaufmännische Schule
Donner + Kern gGmbH
Stuttgart Straße 108
71332 Waiblingen

Telefon: 07151 951-261
Fax: 07151 951-208

E-Mail: sekretariat@donner-kern.de

Private Kaufmännische Schule
Donner + Kern gGmbH
Wilhelm-Bleyle-Straße 13
71636 Ludwigsburg

Telefon: 07141 487-7198
Fax: 07141 487-7221

E-Mail: sekretariat-lb@donner-kern.de