Zweijährige Berufsfachschule zum Erwerb der Mittleren Reife

Du möchtest die Mittlere Reife erwerben, dann benötigst Du:

Ein Abschlusszeugnis

  • der Hauptschule                       oder

  • des Berufseinstiegsjahres        

Ein Versetzungszeugnis nach Klasse 10         

  • der Realschule                         oder

  • des Gymnasiums (G9)

Ein Versetzungszeugnis in die Klasse 9         

  • des Gymnasiums (G8)

Ein Abgangszeugnis der Klasse 9       

  • einer Realschule                       oder

  • eines Gymnasiums (G9)            oder

  • das Abgangszeugnis der Klasse 8 eines Gymnasiums(G8)

Kaufmännisches Berufskolleg I + II zum Erwerb der Fachhochschulreife

Du möchtest die Fachhochschulreife erwerben, dann benötigst Du:

Ein Abschlusszeugnis

  • der zweijährigen Berufsfachschule (Fachschulreife) oder

  • der 10. Klasse Realschule (mittlere Reife) oder

  • der 10. Klasse Werkrealschule (mittlere Reife)

Ein Versetzungszeugnis

  • nach Klasse 10 eines Gymnasiums (G8) oder

  • nach Klasse 11 eines Gymnasiums (G9) oder

  • in die gymnasiale Oberstufe der Gemeinschaftsschule

Berufskolleg Fremdsprachen zum Erwerb der Fachhochschulreife

Du möchtest die Fachhochschulreife erwerben, dann benötigst Du:

Ein Abschlusszeugnis mit mindestens Note 3 im Fach Englisch

  • der zweijährigen Berufsfachschule (Fachschulreife) oder          

  • der 10. Klasse Realschule (mittlere Reife) oder

  • der 10. Klasse Werkrealschule (mittlere Reife)

Ein Versetzungszeugnis mit mindestens Note 3 im Fach Englisch

  • nach Klasse 10 eines Gymnasiums (G8) oder

  • nach Klasse 11 eines Gymnasiums (G9) oder

  • in die gymnasiale Oberstufe der Gemeinschaftsschule

 Berufliches Gymnasium ab Klasse 11 bis Klasse 13

Ein Abschlusszeugnis

mit einem Notendurchschnitt von 3,0 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch

  • der Realschule (mittlere Reife)   oder

  • der zweijährigen Berufsfachschule (Fachschulreife) oder

  • der Werkrealschule (mittlere Reife)

Ein Versetzungszeugnis

  • nach Klasse 10 eines Gymnasiums (G8) oder

  • nach Klasse 11 eines Gymnasiums (G9) oder

  • in die gymnasiale Oberstufe einer Gemeinschaftsschule

    Weitere Voraussetzung

  • mit Schuljahresbeginn der Eingangsklasse (Klasse 11) das 19. Lebensjahr oder

  • bei Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung das 22. Lebensjahr noch nicht vollendet hat

Berufliches Gymnasium ab Klasse 8 (bis Klasse 13)

Versetzungszeugnis in die Klasse 8

  1. aus den Gymnasien/den Gemeinschaftsschulen (erweitertes Niveau)

         Es ist keine Aufnahmeprüfung nötig.

2. aus den Realschulen/den Gemeinschaftsschulen (mittleres Niveau)

     In zwei der drei Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch muss die Note „2“ erreicht werden

     und im dritten Fach die Note „3“.

     Wird der Notenschnitt von 2,3 in diesen Fächern nicht erreicht, der Durchschnitt ist aber besser als   3,0,      muss eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden.

3. aus den Hauptschulen/den Werkrealschulen/den Gemeinschaftsschule (grundlegendes Niveau)

     Es ist mindestens ein Notenschnitt von 3,0 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik          erforderlich.

     Es muss eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden.

 

 

 Standort: Waiblingen

 Standort: Ludwigsburg

Donner + Kern
Private Schulen
Stuttgart Straße 108
71332 Waiblingen

Telefon: 07151 951-261
Fax: 07151 951-208

E-Mail: sekretariat@donner-kern.de

Donner + Kern
Private Schulen
Wilhelm-Bleyle-Straße 13
71636 Ludwigsburg

Telefon: 07141 487-7198
Fax: 07141 487-7221

E-Mail: sekretariat-lb@donner-kern.de